BWM BMI und BMVg
StartTextteilAnhängeMaterialienLinks
Sie sind hier: Startseite > Anhänge > A-8.2 PFC-Leitfaden für Liegenschaften des Bundes

A-8.2 PFC-Leitfaden für Liegenschaften des Bundes

Auf den von der Bundeswehr genutzten Liegenschaften ist die Gruppe der per- und polyfluorierten Chemikalien (PFC) bei der Bearbeitung von Boden- und Gewässerkontaminationen im Rahmen des Altlastenprogramms der Bundeswehr in den Fokus gerückt. Einige PFC-Schadensfälle im zivilen Bereich haben zu einer verstärkten Wahrnehmung auch in der Öffentlichkeit geführt. Für PFC liegen gegenwärtig nur wenige oder unvollständige Grundlagen vor, die eine Bewertung dieser Stoffgruppe in Bezug auf das Bundes-Bodenschutzgesetz (BBodSchG) bzw. auch andere Rechtsnormen aus dem Umweltrecht (unter anderem Wasserhaushaltsgesetz (WHG), Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG)) fachlich und rechtlich möglich machen.

Auf Grundlage neuer Erkenntnisse und praktischer Erfahrungen in der Bearbeitung von PFC-Kontaminationen sowie der Einführung neuer Regelungen haben sich das BMVg und das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) sowie das BAIUDBw und die BImA entschlossen, mit der dritten Auflage einen gemeinsamen „PFC-Leitfaden für Liegenschaften des Bundes“ herauszugeben.

Diese Auflage des Leitfadens stellt den Wissensstand von Juni 2018 dar.

Weitere Informationen
Downloads